Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün Gästehaus Christophorus - Ferienwohnungen in Krün

Besondere Tagesausflüge

Höchster Berg Deutschlands - die ”Zugspitze”
Eine Fahrt mit der Seilbahn oder der Zahnradbahn auf den Gletscher und Gipfel der Zugspitze ist bei schönem Wetter ein unvergessliches Erlebnis. Nicht nur die Höhe sondern auch die Fernsicht bis über 200 km und eine grandiose hochalpine Bergwelt nimmt einem den Atem.
Zu erreichen vom Zugspitzbahn-Bahnhof in Garmisch-Partenkrichen mit der Zahnradbahn zuerst auf den Gletscher und mit der Gipfelseilbahn weiter, oder direkt von Grainau mit der Eibseeseilbahn zum Gipfel. Von Garmisch-Partenkirchen führen noch viele Bergbahnen hinauf in die bayerische Bergwelt, die alle einen Besuch lohnen. Osterfelderbahn, Kreuzeckbahn, Hausbergbahn, Wankbahn oder Eckbauerbahn bringen Sie in wunderbare Bergwanderregionen.
Karwendelbahn Mittenwald - Naturinformationszentrum
Atemberaubend steil ziehen sich die Tragseile der Seilbahn direkt vom Ort zum Massiv der Westlichen Karwendelspitze. Touren in hochalpinem Gelände (Mittenwalder Höhenweg) und die längste Skiabfahrt Deutschlands (6,7 km) übers Dammkar erwarten die Besucher. Bei Mondschein-fahrten können Sie vom Panoramarestaurant den Sonnenuntergang genießen. Besuchenswert ist auch das Riesenfernrohr mit dem Naturinformationszentrum ”Karwendel”.
Zu erreichen über die B 2 - Ausfahrt Mittenwald Mitte
Berghütten: Mittenwalder Hütte, Brunnsteinhütte, Hochlandhütte, Dammkarhütte
Eng-Alm - im Herzen des Karwendels
Mit dem Auto fahren Sie über Mautstraßen durch unberührte Wildflußlandschaften von Isar und Riss, kommen durch kleine Weiler (Vorderriß, Hinterriß) wo Ludwig Thoma geboren und die großen Heimatromane verfilmt wurden. Schließlich landen Sie im Herzen der größten noch unbesiedelten Naturlandschaft Mitteleuropas, dem bayerisch-tirolerischen Karwendelgebirges.
An der Engalm können Sie aromatischen Bergkäse und würzigen Bauernspeck kaufen.
Freilichtmuseum Glentleiten
An der Stufe zum Voralpenland liegt dieses wunderbare und hochinteressante Bauernhaus-Museum, in dem an manchen Tagen auch noch die alte Handwerkskunst vieler schon ausgestorbener Berufe anschaulich vorgeführt wird.
Fahrt vorbei am Walchensee und über die bekannte Kesselbergstraße, die auch schon Johann Wolgang v. Goethe benutzte, hinunter zum Kochelsee und weiter über das Klosterdorf Schledorf nach Großweil. Weiter auf der Straße zur bekannten Kreutalm.
Innsbruck - größte Stadt in den Alpen
Schon 2 x war Innsbruck Austragungsort der Olympischen Winterspiele und ist auch Teil der Vierschanzentourne. Eingerahmt von großen Bergen liegt diese mit vielen Kirchen und einer Fußgängerzone ausgestattete Stadt nur 40 min. von Krün entfernt und bietet Ihnen viele Sehenswürdigkeiten.
Über Mittenwald, Seefeld, Zirler Berg hinunter ins tirolerische Inntal.
Kloster Ettal - weltbekannte Benediktinerabtei
1330 bis 1370 erbaut. Gestiftet von Kaiser Ludwig IV. Mittelpunkt bildet das Gnadenbild, die Ettaler Madonna, die der Kaiser aus Italien mitgebracht hatte. 1744 wurde nach einem Großbrand die Klosteranlage vom Münchner Hofarchitekt Enrico Zucalli und dem Wessobrunner Josef Schmuzer zur heutigen Form umgestaltet.
Schnell zu erreichen über Garmisch-Partenkirchen - Oberau - Ettaler Berg. Ideal verbinden lässt sich dieser Ausflug mit einem Besuch von Oberammergau.
Oberammergau - Passionsspiel- und Holzschnitzerdorf
Bekannt durch die alle 10 Jahre stattfindenden Passionsspiele. Im großen Festspielhaus werden in den Jahren zwischen der Passion auch viele große Opern-Inszenierungen dargeboten. Das vielfach vertretene Handwerk der Holzbildhauer machte das Dorf zum Mekka für sakrale und alpenländische Kunst.
Schnell zu erreichen über Garmisch-Partenkirchen - Oberau - Ettaler Berg. Ideal verbinden lässt sich dieser Ausflug mit einem Besuch von Kloster Ettal.
Schloss Linderhof - im abgeschiedenen Graswangtal
Hier hat König Ludwig II die meiste Zeit verbracht. In diesem Schloss hat er auch immer wieder Richard Wagner empfangen und auch die berühmte Venus-Grotte gebaut. Besonders sehenswert sind im Sommer die Gartenanlagen des Schlossparks.
Zu ereichen über Garmisch-Partenkirchen - Ettal - Graswang.
Am Schlossgelände befinden sich Restaurants und viele Souvernir-Shops.
Schloss Neuschwanstein - Traumschloss des Märchenkönigs
Weltberühmt und spektakulär gelegen, zählt dieses Bauwerk wohl zu den bekanntesten in Europa. König Ludwig II ließ sich hier ein Schloss bauen, das zum Inbegriff eines Märchenschlosses wurde. Zu Fuß oder mit der Pferdekutsche erreichen Sie das Schloss hoch über Schwangau.
In der näheren Umgebung befindet sich noch das Schloss Hohenschwangau und das Festspielhaus des „König Ludwig-Musicals” am Forggensee.
Garmisch-Partenkirchen - Ski Weltcup - Neujahrskispringen
Garmisch-Partenkirchen ist ein Wintersportort mit Weltruf. Nicht nur im Winter bietet der Ort mit seinen Skigebieten und großen Sportstätten viele Attraktionen sondern auch im Sommer findet der Urlauber umfangreiche Kurzweil in Form von Einkaufsmöglichkeiten, Kinos, Theatern, Spielcasino, Kultur-Festivals u.v.m.
Schnell zu erreichen in ca. 15 min. über die B2
Wieskirche - Rokoko in Vollendung und Unesco-Weltkulturerbe
Das von den Wessobrunner Gebrüdern Dominikus u. Johann Baptist Zimmermann geschaffene Werk ist eine der prachtvollsten Kirchen im Alpenraum. Jeder Wiesbesucher, der im großen Vierklang von Kunst u. Theologie, von Licht u. Musik die ganze Schönheit der Wies erlebt, erfährt das gleiche, was der Bauherr der Kirche, Abt Marianus Mayer so ausdrückt: „Hier wohnt das Glück, hier findet das Herz Ruhe.”
Zu ereichen über Garmisch-Partenkirchen - Oberau - Oberammergau - Bad Kohlgrub - Echelsbacher Brücke - Wildsteig - Wies
München - Weltstadt mit Herz
In nur einer Stunde mit dem Auto erreichen Sie die Großstadt mit Ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Opernhäuser, Theater, weltbekannte Museen, großartige Sportstätten, Olympiagelände mit Fernseturm, Bayerische Traditionsgaststätten, 6 Großbrauerein, vielfältige Einkaufszentren, den Viktualienmarkt, den Englischen Garten, einen europäischen Großflughafen und natürlich das Oktoberfest (größtes Volksfest der Welt).
Die vielen Attraktionen lassen sich nicht alle einzeln aufzählen und es reicht auch bei weitem nicht ein Besuch aus, um München richtig kennen zu lernen. Leicht zu erreichen über Garmisch-Partenkirchen und die A95 bis München.
Mittenwald - Geigenbauort unterm Karwendel
Unser Nachbarort wurde berühmt durch Matthias Klotz, der die hohe Kunst des Geigenbaus nach Mittenwald brachte. Eingerahmt zwischen Wettersteingebirge und Karwendel bietet der Markt eine malerische Fußgängerzone und alte, historische Ortsteile wie Obermarkt, Untermarkt und Gries. Mittenwald ist auch bekannt als Hochburg der „echten Bayerischen Volksmusik” und beherbergt eine Vielzahl an renomierten Musik- und Gesangsgruppen, die man bei vielen über das Jahr verteilten Festlichkeiten und Konzerten hören und sehen kann.
Eine Attraktion der besonderen Art ist der traditionelle „Werdenfelser Fasching” der in Mittenwald, aber auch in Krün in Form von historischen Masken und Gewändern zur Fasnachtszeit dargeboten wird.

SCHNELLANFRAGE

Anreise:
Abreise:
Anzahl der Personen: